Gisela Mai
Teamleitung ambulante Wohnbegleitung Region Olten
 Merkblatt herunterladen

«So viel Hilfe wie nötig –
so viel Selbständigkeit wie möglich.»

Im Zentrum der ambulanten Wohnbegleitung steht die möglichst hohe Autonomie und die grösstmögliche Selbstbestimmung in der Lebensführung. Als Anschlusslösung nach einem stationären Aufenthalt oder als generelle Stabilisierung bei auftretenden Herausforderungen im Alltag werden betroffene Personen individuell und alltagspraktisch unterstützt. Dabei leben sie in ihren eigenen Wohnungen und bewältigen den Tagesablauf so selbständig wie möglich. Die Einbindung in ein soziales Netz wird durch punktuellen Einbezug verschiedener Angebote der WG Treffpunkt, Ressourcen der Nachbarschaftshilfe und der Angehörigen zusätzlich begünstigt.


Für erwachsene Menschen mit psychosozialen Einschränkungen
Unterstützung in der eigenen Wohnung
Begleitung bis vier Stunden / Woche
Teilnahme an Angeboten der WG Treffpunkt möglich
Geeignet als Anschlusslösung an stationären Aufenthalt
Geeignet zur generellen Stabilisierung