Adventsmarkt Olten

Wir waren am mit unseren «sinn+zwäck» Produkten vom Krea-Atelier Trimbach und Altholzartikeln aus der Holzwerkstatt am vorerst letzten Oltner Adventsmarkt im Klostergarten präsent. Auch das eiswiekeis hatte es mit etwas Transporthilfe noch geschafft! Es herrschte vier Tage lang weihnachtliche Stimmung – ohne Schnee dafür mit Eis (unter anderem an den Zehen). Viele interessierte Besucher schlenderten durch den Markt und begutachteten unsere Produkte. Es kam zu interessanten Gesprächen und vielen guten Wünschen. Es freut uns immer wieder aufs Neue, zu wissen, dass unter dem Einen oder Anderen Weihnachtsbaum dieses Jahr eines unserer Produkte liegen wird.

Wir durften während einigen Jahren Teil vom Adventsmarkt im Klostergarten sein und bedanken uns herzlich! Für eine Sortimentsübersicht können Sie sich jederzeit auch direkt an die Leiterin des Krea-Atelier in Trimbach wenden. Frohe Adventszeit!

Eröffnung der Hupp Lodge

Die Hupp Lodge hat am 30. Oktober ihre Türen geöffnet und zu einem rauschenden Einweihungsfest eingeladen. Gut 400 Leute haben mit uns mitgefeiert und diesen wunderschönen Ort mit Leben und Freude gefüllt. Dabei waren Jung und Alt. Alteingesessene Hasen aber auch «Gwundrige» aus der Region und viele Kinder. Begeistert waren sie. Von den neu gestalteten Räumlichkeiten, dem mit Sorgfalt gefertigtem Mobiliar, von den vielen freundlichen Gesichtern, von den leckeren Speisen, von den urigen Alphornklängen und natürlich auch vom sonnigen Wetter und der prächtigen Aussicht bis zu Alpen.

Die Hupp Lodge steht allen offen. Das Selbstbedienungs-Café ist täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Räume stehen jederzeit für Seminare und Anlässe aller Art bereit. Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf unserer Webseite. www.hupplodge.ch

Markteinführung des JurAlphorn

Allerlei Volk ist am 17.9.16 zum Zwillmatthof nach Wisen gepilgert um dem ausgebuchten Markteinführungsevent des JurAlphorn beizuwohnen. Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit und einigen Prototypen ist die Produktion schliesslich in Kleinserie angelaufen. Professionelle Alphornspieler, interessierte Hobbymusiker, Freunde des Projektes und stolze Angehörige haben an diesem kurzweiligen Anlass Gelegenheit erhalten, mehr zum Instrument und dem Team dahinter zu erfahren. Entwickelt und Hergestellt wurde dieses in unserer Holzwerkstatt, in Zusammenarbeit mit den uns anvertrauten Menschen. Viele der involvierten Personen waren seit den Anfängen dabei und zurecht auch stolz, nun Teil dieses gelungenen Produktes geworden zu sein.

Ein besonders berührender Moment war, als Udo Schäfer (Leiter der Holzwerkstatt + Initiant des Projekts JurAlphorn) den zu diesem Zeitpunkt referierenden Dimitri Hauswirth (Schreiner + JurAlphornbauer) in seinen Ausführungen unterbrach: «Soeben hat jemand telefonisch eines der ersten Alphörner bestellt!«

Weitere Informationen zum JurAlphorn sind unter juralphorn.ch zu finden.

Krea-Atelier ORNARIS 2016

Das hauseigene Krea-Atelier aus dem Fachbereich Tagesstätte & berufliche Integration stellte erstmals an der ORNARIS Ihre Produkte unter dem Label Sinn+Zwäck sowie das bereits bewährte Projekt eisweikeis.ch vor. Unsere Arbeit stiess auf reges Interesse und resultierte in vielen erfreulichen Vorbestellungen.

Nicht zuletzt erfahren unsere TeilnehmerInnen durch die Mithilfe an Entwicklung, Herstellung, Verpackung und Vertrieb dieser Produkte eine unmittelbare Selbstwirksamkeit und es wird eine ganzheitliche Identifikation mit dem Produkt ermöglicht.