Mit der grünen Gabel essen wir garantiert gesund

Die Mahlzeiten sind ein zentraler Teil in unserem Alltag: Hier pflegen wir Gemeinschaft und organisieren mit den Kindern den Tagesablauf. Es ist uns aber auch wichtig, was wir zum Essen auftischen. 

Für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung richten wir uns nach den Vorgaben von «Fourchette verte». Und ein besonderer Gewinn für uns ist, dass wir auch einige Produkte vom eigenen Hof in unseren Menuplan einbauen können: Fleisch, Eier, Obst und Gemüse aus dem Garten. Die frische Milch können wir unverpackt vom Nachbarshof beziehen.

Der Verein Fourchette verte wird von der Gesundheitsförderung Schweiz unterstützt und setzt sich für eine ausgewogene Ernährung in einer gesunden Umgebung ein. Das Ziel von «Fourchette verte» ist, die Konsumenten zu einem gesundheitsfördernden Ess- und Trinkverhalten anzuregen.

Es ist für uns eine grosse Freude, dass wir in diesem Sommer das Qualitätslabel «Fourchette verte» erhalten durften.

Eröffnung Naturspielplatz Hupp Lodge

Viele bekannte und neue Gesichter trafen am 18. August 2019 auf der Hupp, um bei der Eröffnung des neuen Ausflugsziel der Region dabei zu sein. Punkt zwölf leitete Michael Häfeli und Daniel Rutschmann, mit einigen Worten zur Entstehung, die Eröffnungszeremonie ein. Anschliessend wurden Spielplatz und Streichelzoo feierlich und offiziell eingeweiht.

Unterhalten wurden die Besucher durch den sonnigen Tag vom Trio Lukas Eichenberger, dem Duo Alvetern und Marius, dem Verschreckjäger. Für Getränke und Verpflegung war durch die Hupp Lodge, das Bloomell Coffeehouse und dem Risotto der Mobiliar Generalagentur Olten bestens gesorgt. Es gab allerlei zu erleben, entdecken und geniessen.

Wir danken allen Besuchern, Involvierten und Gönnern fürs dabei sein und werden uns in Zukunft noch gerne an diesen wunderbaren Tag zurückerinnern.

Der Spielplatz ist nun täglich von 8-21 Uhr für jedermann zugänglich. Zur Stärkung oder Verschnaufpause zwischendurch bietet die Hupp Lodge eine kleine Karte mit ausgewählten Produkten der Region (geöffnet von DI – SO von 10 – 17 Uhr). Wir wünschen viel Spass!

Am 18. August gehts los

Die Eröffnung des Naturspielplatzes naht. Die Getränke sind kalt gestellt, die Würste eingepackt und der Rasen gemäht. Der Eröffnungsfeier am 18. August von 10–17 Uhr steht nichts mehr im Weg.

Mit feinem Risotto der Mobiliar Generalagentur Olten, Live Musik auf dem ganzen Gelände, Marius, dem Verschreckjäger und vielen weiteren Attraktionen laden wir herzlich zum vorbeikommen und dabei sein ein. Bis bald auf der Hupp!

Sponsoren- und Spendenapéro bei bestem Wetter

Zahlreiche Sponsoren und Spender trafen sich am Donnerstag auf der Hupp zu einem Apéro. Nach einer kurzen Rede der Organisatoren über die Idee des Projektes und dessen Verlauf wurde der Apéro eröffnet, welcher musikalisch von Eliana Burki und ihrem «Juralphorn» begleitet wurde. Die Anwesenden konnten ausserdem bei einem Augenschein den entstehenden Naturspielplatz im Kontext des Erlebnis- und Erholungsorts Hupp mitsamt Streichelzoo und der individualisierten Schule «Fuxbau» näher besichtigen.

Wir danken nochmals allen Sponsoren und Spendern für die Unterstützung und hoffen, euch am Sonntag, 18. August 2019 beim Eröffnungsfest des Naturspielplatz wiederzusehen

Badmintonturnier 2019

Am 8. Mai fand erneut das traditionsreiche Badmintonturnier in der Stadthalle Olten statt. Bewohner und Betreuer lieferten sich an diesem Nachmittag in buntgemischten Zweierteams spannende Wettkämpfe um den heissbegehrten Wanderpokal. Zwischen den Einsätzen konnten sich die rund 40 Spieler am reichhaltigen Buffet an der Snackbar verpflegen um dann wieder gestärkt und mit neuem Elan in die nächsten Wettkämpfe zu gehen. Nach drei schweisstreibenden und äusserst unterhaltsamen Spielstunden standen um kurz nach 16.00 Uhr die Turniersieger fest. Im Rahmen der feierlichen Siegerehrung wurde anschliessend allen Teilnehmern eine Medaille überreicht. Nach einem sportlichen Nachmittag konnte so alle Teilnehmer erschöpft und zufrieden den Heimweg antreten.
Wir danken allen Teilnehmenden und Organisatoren herzlich für den Einsatz und freuen uns bereits jetzt aufs nächste Jahr.

Das Skilager des Christhofs

Vom 3. bis am 9. Februar verbrachte das Kleinheim Christhof ihre Skilagerwoche auf dem Jaun. Insgesamt waren es 12 Kinder und 6 Erwachsene, die sich am Sonntagmorgen voller Freude auf dem Christhof trafen, während es so richtig zu schneien begann. Zugepackt und beladen mit Ski, Board, Schlitten und allerlei Spielen machten wir uns auf den Weg durch das Schneegestöber. Auf dem Jaun angekommen tobten wir durch den Schnee, der zu unserem grossen Glück massenhaft gefallen war – erste Schuhe mussten wir ausgraben, die steckengeblieben waren! Den Abend verbrachten wir zur Feier des Tages im Thermalbad Charmey, wo wir uns im Aussenbecken den kalten Wind um die Nase wehen liessen. Die Pisten auf dem Jaun begrüssten uns am Montagmorgen mit strahlendem Wetter. In mehrere Ski- und Boardgruppen aufgeteilt verbrachten wir die Tage jeweils morgens und nachmittags draussen, bis auf den Donnerstag ausschliesslich bei Sonnenschein! Mit viel Ehrgeiz überwanden unsere Ski- und Boardanfänger erste frustrierende Stürze und machten schnell Fortschritte. Beim Nachtskifahren überwanden wir gemeinsam Ängste. Es war toll zu sehen, wie die Kinder einander unterstützten, sich gegenseitig motivierten und Mut zusprachen. Der Gruppenzusammenhalt war einzigartig – die Stimmung der Kinder und Erwachsenen war ausgelassen, viele gemeinsame berührende Erlebnisse prägten die Woche. Jeden Abend trafen wir uns als ganze Gruppe um zu erzählen, was wir besonders toll oder nicht so toll erlebt hatten – und um einander Komplimente zu machen. Schön, dass alle mit ganzem Herzen dabei waren! Das Lager schlossen wir mit einer Disco im Schnee ab, bei der wir dem Dörflein Jaun mit Taschenlampen, akrobatischen Einlagen und Musik mächtig einheizten. Aus dieser Skilagerwoche und den gemeinsamen Erlebnissen nehmen wir viele Schätze mit.

Drachenfest 2018

Das jährliche Drachenfest auf dem Christhof findet dieses Mal am 9. Septermber 2018 statt. Wie immer laden wir alle interessierten ein zum Darchen basteln und steigen lassen. Bastelmaterial, Bücher und Anleitungen haben wir mehr als genug. Auch für die Verpflegung ist gesorgt: Wir stellen Grill, Getränke und Desserts zur Verfügung, Du musst lediglich Dein Zmittag mitbringen und wir machen dann eine «Teilete».
Musikalische Begleitung gibts von «Trionettli».

Programm:
Ab 11:00 Uhr – Essen & gemütliches Beisammensein
13:30 Uhr – Drachen basteln
15:30 Uhr – Prämierung und Preisverleihung
16:00 Uhr – Drachen fliegen lassen
17:00 Uhr – Gemeinsamer Abschluss

Der Event findet bei Regen nicht statt. Bei Unsicherheit kannst Du uns anrufen.
Kleinheim Christhof – Hupp 13 – 4634 Wisen – 062 293 15 70

Wir freuen uns auf einen Tollen Tag in guter Gesellschaft und vielen krativen Drachen.

Angehörigentreffen 2018

Am 26.05.2018 hat die WG Treffpunkt wie jedes Jahr ein Angehörigentreffen organisiert. Dabei können die Mitbewohner der WG Treffpunkt ihre Freunde und Familie einladen, um bei einem gemütlichen Essen beisammen zu sein.

Bei einem gut gefüllten Buffet mit Grill und anschliessendem Dessert, war für jeden Geschmack etwas dabei. Mit einem vollen Magen und glücklichen Geschmacksknospen, fällt es auch gleich viel einfacher sich mit altbekannten Gesichtern auszutauschen, aber auch neue Kontakte zu knüpfen. Die Möglichkeit sich mit den Betreuern und Mitarbeitern der WG Treffpunkt zu unterhalten ist ein nützlicher Nebeneffekt des Treffens, welcher allen Beteiligten jedes Jahr aufs Neue Freude bereitet.

Badmintonturnier 2018

Im April 2018 war es wieder so weit. Die Badmintonschläger und Shuttles wurden aus dem Keller geholt und das alljährliche Badminton Turnier der WG Treffpunkt wurde erneut auf die Beine gestellt. Schauplatz des Ganzen war wie all die Jahre zuvor die Stadthalle Olten.

Teilnehmende und Mitarbeiter der WG Treffpunkt traten zuerst in spannenden Einzelkämpfen gegeneinander an, um dann je nach Stärken und Schwächen ausgeglichene Gruppen zusammenzustellen. Die Teams die dabei entstanden leisteten vollen Einsatz um dem glänzenden Pokal des Tourniers etwas näher zu kommen. Schlussendlich ging es aber gar nicht so sehr um den Sieg und das glänzende Prachtstück, sondern darum, dass alle ihre Freude am Spielen gefunden hatten und erschöpft, aber gut gelaunt nach Hause gehen konnten.

Dorffest Luterbach

Am Wochenende vom 26.-27. August fand bei herrlichem Sommerwetter das 8.Dorffest in Luterbach statt. Alle drei Jahre trifft sich Gross und Klein auf der Strasse, wo sich ein buntes Treiben, ein Gemisch von Beizli, Marktständen und Attraktionen präsentiert. Auch die WG Treffpunkt war mit einem attraktiven Stand an diesem Dorffest vertreten. Unter dem Motto «Gipfelstürmer und Alltagshelden» stellten wir unsere Arbeit vor, nämlich unser Anliegen, Menschen in steilen Hängen des Alltags zu begleiten und zu unterstützen in ihrer Lebenssituation. So konnten sich die Kleinen als Heidi und Peter vor imposanter Bergkulisse fotografieren lassen, während die Grossen bei einem Kaffee oder einem alkoholfreien Cocktail-Drink mit uns ins Gespräch kamen. Aber auch konnten die gwundrigen Marktbesucher unserer informativen Powerpoint-Präsentation auf der Leinwand folgen oder unsere ausgestellten, verschiedenen Atelier-Produkte bestaunen.

Der «eiswiekeis» Malwettbewerb war der grosse Hit. Mit Begeisterung wurden kreative, drollige und farbenfrohe Stofftiere gezeichnet. Drei Gewinner werden das Glück haben, dass ihr selbst entworfenes Stofftier hergestellt wird. Die gebotene Möglichkeit unsere JurAlphörner zu testen, wurde ebenfalls mit viel Interesse wahrgenommen. Mehrere, kleine Konzerte mit 3 Alphornbläsern trugen zudem zwischendurch zur gemütlichen Stimmung bei, welche weitum über viele Marktstände hinweg hörbar war.

Mit unserem Auftritt konnten wir unser Sozialunternehmen und insbesondere den Standort Luterbach der lokalen Bevölkerung näherbringen. Vielen Dank an alle Mitarbeitenden, die dabei mitgeholfen haben für ihr grosses Engagement!

  • 1
  • 2