«Wir setzen uns für individuelle und flexible Eingliederungen in den ersten Arbeitsmarkt ein.»

«Ganzheitlichkeit in der Förderung und vielfältige Einsatzmöglichkeiten auf verschiedenen Stufen.»

Berufliche und persönliche Entwicklung müssen Hand-in-Hand gehen, um eine nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt erreichen zu können. Deshalb legen wir einen grossen Wert auf individuell zugeschnitten Eingliederungsprogramme, welche die Ganzheitlichkeit der Menschen berücksichtigen.

Für einen kontinuierlich aufbauenden Integrationsprozess in den ersten Arbeitsmarkt verfügen wir über Arbeitsprofile mit unterschiedlichen Anforderungen und vielfältigen Kulturen. Unser Angebot umfasst Einsatzmöglichkeiten, die schrittweise an den ersten Arbeitsmarkt heranführen. 

  • Integrative Arbeitsprofile: Tragen in erster Phase mit ihren spezifischen und ganzheitlichen Inhalten zur Wiederherstellung der Teilnahmefähigkeit am beruflichen Prozess bei.
  • Arbeitsmarktorientierte Arbeitsprofile: In der Wirtschaft fixierte Betriebe, welche auf den integrativen Profilen aufbauen und den Arbeitsmarkt real simulieren. Sie bieten jedoch Raum für eine finale Schärfung der Integration durch ein auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Training. 
  • Ausbildungsprofile: Ermöglichen einer Erst- oder Zweitausbildung im Rahmen einer ganzheitlichen und nachhaltigen Perspektive. Je nach Voraussetzungen und Entwicklungsverlauf kann eine Ausbildung auf allen drei Ebenen stattfinden.
  • Partnerbetriebe und Unternehmen im ersten Arbeitsmarkt: Mit unseren Partnerbetrieben pflegen wir eine enge Zusammenarbeit, um den Teilnehmenden ein forderndes und zugleich förderliches Umfeld im ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Eine engagierte Vernetzung hilft uns, Arbeitstrainings in allen Branchen zu vermitteln. 
  • Unser Erster Arbeitsmarkt-Partner-Modell

Wir sehen es als essenziell an, gerade bei komplexen Arbeitsintegrationen innovative und nachhaltige Wege für unsere Teilnehmenden zu suchen. Wir versuchen mit unserem ganzheitlichen Integrationsangebot, den immer facettenreicher werdenden Arbeitsmarktanforderungen Rechnung zu tragen. 

Unser Team ist stets darum bemüht, unkomplizierte sowie schnelle und individuelle Lösungen auf Ihre Anfrage zu finden.



Nathalie Schertenleib 
Leiterin Berufliche Integration & Coaching

WG Treffpunkt
Gründerstrasse 8
4600 Olten
Tel: 062 205 45 04 (direkt)
Tel: 062 205 45 45


Tagesstätte & berufliche Integration
Anfrage & weitere Informationen koordination@wgtreffpunkt.ch
Tel: 062 205 45 45
www.wgtreffpunkt.ch
Die Arbeitsbereiche der WG Treffpunkt tragen zu einer förderlichen Alltagsgestaltung für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung bei und bieten berufliche Integrationsplätze. In Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden und den beteiligten Fachpersonen erarbeiten wir individuelle Tagesabläufe (Wochenplan) und Zielsetzungen (Förderplan). Die Arbeitseinsätze sind in verschiedenen Bereichen möglich. Desweiteren verfügen wir über Ausbildungsplätze in verschiedenen Bereichen. Aktuelle Informationen diesbezüglich finden Sie unter wgtreffpunkt.ch/ausbildungsplaetze