«Werde fit für den Arbeitsmarkt.»

Wir begleiten dich während des gesamten Aufbau- und Eingliederungsprozesses. Dieser kann folgende drei Etappen beinhalten:

Belastbarkeitstraining

Ein Belastbarkeitstraining ist in den meisten Fällen dann angezeigt, wenn du wegen eines psychischen und/oder körperlichen Leidens noch nie, oder für längere Zeit nicht mehr arbeiten konntest. Nach einer so langen Arbeitspause ist es eine Herausforderung, wieder zurück in eine feste Alltagsstruktur zurückzufinden. Mit einem Belastbarkeitstraining gewöhnst du dich langsam wieder an den Arbeitsrhythmus und eine Arbeitsumgebung mit den damit verbundenen Aufgaben und Verpflichtungen.

Ziel des Belastbarkeitstrainings ist es, dass du deine Präsenzzeit an einem dir entsprechenden Arbeitsort von zwei auf vier Stunden pro Tag steigerst. Dies geschieht Schritt für Schritt in einem Tempo, das sich an deinen Entwicklungsmöglichkeiten orientiert. An die Leistungsfähigkeit werden nur bedingt Anforderungen gestellt, einfachere Arbeiten und spezifisch ausgewählte Übungsaufgaben werden ohne Zeitdruck verrichtet. Ergänzend zur Arbeit können zusätzliche unterstützende Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Gruppen-Workshops, individuelle Projektarbeit oder die Belegung von Kursen aus dem Kompetenzzentrum für eine ganzheitliche Entwicklung folgen. Dieses fördert das körperliche und psychische Wohlbefinden, die Sozial- und Selbstkompetenz sowie eine nachhaltige Leistungsfähigkeit.

Ein solches Training wird von der IV standardgemäss für drei Monate verfügt. Um die weiteren Etappen zu besprechen, findet anschliessend ein Standort-Gespräch statt.

Wir bieten Belastbarkeitstrainings in folgenden Bereichen an:

  • Individuelle Projektarbeit und kreative Exploration:
    MIP-Bereich
  • KV-Bereich:
    KV-Assessment und Projekt Restwert
  • Betriebsunterhalt:
    Oeko Betriebsunterhalt, P. Sonderegger AG, Fisa Heizung & Sanitär AG
  • Hauswirtschaft: 
    In einem profilübergreifenden Setting von Lingerie, Mensa und Hupp Lodge
  • Textil-Bereich:
    Herstellung des Produkts «Eiswiekeis»
  • Detailhandel:
    Chlyformat, Caritas Markt Olten, VOI Migros Trimbach/Safenwil, Regio Chäs und Spezialitäten
  • Schreinerei:
    Die Werkstatt, Bitterli’s Holzbau & Bedachungen

 

Aufbautraining

Im Aufbautraining geht es darum, dein Pensum weiter auszubauen und dich fit für den Arbeitsmarkt zu machen. Die Präsenzzeit am Arbeitsplatz startet mit vier Stunden pro Tag und wird nach Möglichkeit kontinuierlich gesteigert.

Das Aufbautraining vermittelt einfachere und nach Möglichkeit zunehmend auch komplexere Arbeiten. Das praktische Arbeiten wird nach Möglichkeit ergänzt durch Elemente wie Bewerbungstraining und diverse Übungsmodule und Workshops zu wichtigen Alltagsthemen. Im Verlauf des Trainings bestehen zunehmend höhere Anforderungen an deine Leistungsfähigkeit. Ziel ist, dass du nach dem Training wieder mindestens 50 % leistungsfähig bist. Je nach individueller Situation erfolgen weitere berufliche Massnahmen wie Arbeitsvermittlung, eine Umschulung, eine erstmalige berufliche Ausbildung, ein begleitetes Praktikum oder ein Stellenantritt im ersten Arbeitsmarkt.

Wir bieten Aufbautrainings in folgenden Branchen an:

  • KV-Bereich:
    KV-Assessment und Projekt Restwert
  • Betriebsunterhalt:
    Oeko Betriebsunterhalt, P. Sonderegger AG, Fisa Heizung & Sanitär AG
  • Hauswirtschaft: 
    In einem profilübergreifenden Setting von Lingerie, Mensa und Hupp Lodge
  • Textil-Bereich:
    Herstellung des Produkts «Eiswiekeis»
  • Detailhandel:
    Chlyformat, Caritas Markt Olten, VOI Migros Trimbach/Safenwil, Regio Chäs und Spezialitäten
  • Schreinerei:
    Die Werkstatt, Bitterli’s Holzbau & Bedachungen
  •  

 

Arbeitsversuch / Arbeitstraining

Das IV-Arbeitstraining richtet sich an Menschen mit einer körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigung, deren Eingliederung im ersten Arbeitsmarkt im Rahmen des IV-Arbeitstrainings angestrebt wird. Ziel des Arbeitstrainings ist die Vorbereitung auf die berufliche Wiedereingliederung und die Steigerung deiner Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit.

Gemeinsam suchen wir mit dir einen passenden Arbeitsplatz bei einem unserer Kooperationspartner, oder anderweitig in der freien Wirtschaft. Parallel dazu gewährleisten wir dir ein individuelles Coaching, sowie Unterstützung bei Bewerbungen und anschliessender Stellensuche. Nach dem Arbeitstraining wird dir ein aktuelles Arbeitszeugnis ausgestellt. Ein Arbeitsversuch dauert maximal 6 Monate.

Wir suchen für dich in allen Branchen nach einem passenden Einsatzort, wo du einen Arbeitsversuch machen und positive Erfahrungen im Arbeitsmarkt sammeln kannst.


Nathalie Schertenleib 
Leiterin Berufliche Integration & Coaching

WG Treffpunkt
Gründerstrasse 8
4600 Olten
Tel: 062 205 45 04 (direkt)
Tel: 062 205 45 45


Tagesstätte & berufliche Integration
Anfrage & weitere Informationen koordination@wgtreffpunkt.ch
Tel: 062 205 45 45
www.wgtreffpunkt.ch
Die Arbeitsbereiche der WG Treffpunkt tragen zu einer förderlichen Alltagsgestaltung für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung bei und bieten berufliche Integrationsplätze. In Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden und den beteiligten Fachpersonen erarbeiten wir individuelle Tagesabläufe (Wochenplan) und Zielsetzungen (Förderplan). Die Arbeitseinsätze sind in verschiedenen Bereichen möglich. Desweiteren verfügen wir über Ausbildungsplätze in verschiedenen Bereichen. Aktuelle Informationen diesbezüglich finden Sie unter wgtreffpunkt.ch/ausbildungsplaetze